Unsere Geschichte ...

Im September 1978 haben Irma und Fredy Bucher das Musikhaus Bucher an der Wattstrasse 15 in Oerlikon eröffnet. Beides studierte Musiker - sie mit kaufmännischem Hintergrund er mit handwerklichem Rückhalt – wagten den Schritt in die Selbstständigkeit mit ungewisser Zukunft. Zusätzlich erteilten beide immer noch Musikunterricht um die finanzielle Lage der jungen Familie etwas aufbessern und absichern zu können. Fredy's Platz war in der Werkstatt, Irma arbeitete im Laden und zu Hause bei den kleinen Kindern und die beiden Grosseltern Bucher halfen zusätzlich wo sie konnten. Schon bald musste Fredy das Unterrichten einstellen, weil sich zu viel Arbeit in der Werkstatt anstaute. Aus dem kleinen Lädeli mit angrenzender Werkstatt wurde ein Treffpunkt für Hobby- und Berufsmusiker, Bläser aller Gattungen gaben sich oftmals die Klinke in die Hand. Bald musste das Werkstatt-Team ergänzt werden, weil Fredy Bucher die anfallenden Arbeiten in der Werkstatt nicht mehr alleine bewältigen konnte. Wichtig war neben der handwerklichen auch immer die musikalische Kompetenz, dieser geschäftliche Leitsatz gilt bis heute. Sowohl Hobby- als auch Berufsmusiker sollen kompetent und hilfsbereit beraten werden.

Am 1. Januar 2016 übergaben Fredy und Irma Bucher das Musikgeschäft inkl. der gut ausgebauten Werkstatt in die Hände von Nicole Schwinnen. Nicole - selbst eine ehemalige Klarinetten-Schülerin von Fredy - konnte ein etabliertes und weit über Zürich hinaus bekanntes Geschäft übernehmen. Irma trat in den wohlverdienten Ruhestand während Fredy dem Team bis heute - in reduziertem Pensum - erhalten bleibt und sein Knowhow weitergibt. Das Team um Nicole Schwinnen und Roman Christoffel (Werkstattleiter und stv. Geschäftsführer) wurde mit zusätzlichen Fachkräften ergänzt.